Haben Sie Fragen? +49 931 4653331  |  info@gesi.de

GeSi3 Blog | Sicherheitsdatenblatt-Erstellung, Gefahrstoff-Management und Arbeitssicherheit

Startseite | Archiv für Hannah Kraft

Über Hannah Kraft

M. Sc. Hannah Kraft (Chemikerin), Support / Produktschulungen GeSi³
24 Jan

Die Inhalte der REACH-Verordnung für Sicherheitsdatenblatt-Ersteller

Von |2022-01-26T08:48:34+01:0024. Januar 2022|Kategorien: SDB-Profi|Tags: , , , , , |

Wer sich mit der Erstellung von Sicherheitsdatenblättern beschäftigt, kommt um die REACH-Verordnung [1] nicht herum. Hauptsächlich ist die REACH-Verordnung zwar für Reinstoff-Hersteller oder -Importeure relevant, doch auch für Gemisch-Hersteller beinhaltet die Verordnung wichtige Inhalte. Die REACH-Verordnung besteht zum Großteil aus Anhängen. Welche Inhalte sich hier verbergen, möchte ich Ihnen im heutigen Blog-Beitrag näherbringen. Inhalt der

29 Nov

Anhang XVII der REACH-Verordnung – Anwendung und Folgen

Von |2021-11-24T14:02:11+01:0029. November 2021|Kategorien: SDB-Profi|Tags: , , |

Anhang XIV der REACH-Verordnung [1], die sogenannte REACH-Kandidatenliste, ist vielen ein Begriff. Hier werden SVHC-Stoffe angegeben, also solche Stoffe, die besonders besorgniserregend sind in Bezug auf die Wirkung auf Körper und Umwelt. Diesem Thema haben wir bereits einen Blog-Beitrag gewidmet. Doch auch ein weiterer Anhang der REACH-Verordnung ist zu beachten, wenn Gemische oder Erzeugnisse

15 Nov

Darf eine Betriebsanweisung ausschließlich digital zur Verfügung gestellt werden?

Von |2021-11-11T17:23:29+01:0015. November 2021|Kategorien: GefStoff-Profi|Tags: , , , |

Im Zuge der Digitalisierung stellen auch viele Betriebe ihre Dokumentenverwaltung um. Dokumente in Papierform werden so gut es geht ersetzt. Auch Sicherheitsdatenblätter werden heute kaum noch „analog“ weitergegeben, sondern als PDF-Dokumente verteilt. Da stellt sich die Frage, wie es im Gefahrstoff-Management weitergeht – dürfen auch Betriebsanweisungen ausschließlich digital an die Beschäftigten weitergegeben werden? Oder

2 Nov

Stoffe, Gemische und Erzeugnisse – was ist was?

Von |2021-11-05T09:25:58+01:002. November 2021|Kategorien: SDB-Profi|Tags: , , |

Wirft man einen Blick in die REACH-Verordnung [1], fällt einem schon zu Beginn auf, dass die Rede von Stoffen, Gemischen und Erzeugnissen ist. Mit Stoffen sind in diesem Fall Reinstoffe gemeint, die Bedeutung „Gemisch“ ist auch relativ klar – aber was ist mit Erzeugnis gemeint? In diesem Blog-Beitrag beschäftige ich mich damit, was ein

18 Okt

Darf ein Gemisch strenger eingestuft werden als nötig?

Von |2021-10-18T10:01:15+02:0018. Oktober 2021|Kategorien: SDB-Profi|Tags: , , , |

Die Einstufung von Gemischen ist ein komplexes Thema, dem wir schon einige Blog-Beiträge gewidmet haben. So können Sie beispielsweise im Beitrag von letzter Woche nachlesen, ob die Gemisch-Einstufung etwas über die Konzentrationsangaben im Sicherheitsdatenblatt (SDB) aussagt. In meinem heutigen Beitrag möchte ich darauf eingehen, ob ein Gemisch rechtlich gesehen strenger eingestuft werden darf als nötig.

4 Okt

Wann muss eine Betriebsanweisung erstellt werden?

Von |2021-10-04T16:23:37+02:004. Oktober 2021|Kategorien: GefStoff-Profi|Tags: , , , |

Kommen in einem Unternehmen Gefahrstoffe vor, werden diese normalerweise in ein Gefahrstoffverzeichnis aufgenommen und Betriebsanweisungen für die entsprechenden Gefahrstoffe erstellt. Die rechtlichen Grundlagen für die Gefahrstoffverwaltung und die Erstellung von Betriebsanweisungen finden sich in der GefStoffV [1] und in den TRGS 555 [2]. Im heutigen Blog-Beitrag beschäftige ich mich damit, wann eine Aufnahme in

20 Sep

Aushang der Betriebsanweisung im Betrieb

Von |2021-09-15T16:16:54+02:0020. September 2021|Kategorien: GefStoff-Profi|Tags: , , , , |

In der GefStoffV, §14 [1] ist festgehalten, dass für bestimmte Gefahrstoffe Betriebsanweisungen erstellt werden und diese den Beschäftigten zugänglich gemacht werden müssen. Die TRGS 555 [2] geben konkretere Angaben zur Erstellung der Betriebsanweisung. Hier ist auch definiert, dass der Aushang der Betriebsanweisung „möglichst in Arbeitsplatznähe“ erfolgen muss. In diesem Blog-Beitrag beschäftige ich mich damit,

6 Sep

Aufbewahrungsfrist von Betriebsanweisungen

Von |2021-09-07T09:15:28+02:006. September 2021|Kategorien: GefStoff-Profi|Tags: , , |

Die GefStoffV, §14 [1] gibt vor, dass für bestimmte Gefahrstoffe Betriebsanweisungen erstellt werden müssen. Die Betriebsanweisung informiert die Beschäftigten darüber, was im Umgang mit dem Gefahrstoff zu beachten und wie beispielsweise im Falle eines Unfalls zu handeln ist. Die Betriebsanweisung wird laufend aktualisiert und an neue Erkenntnisse angepasst. Es kann also passieren, dass über

9 Aug

Gefahr der Ätz- und Reizwirkung erkennen – nicht nur am pH-Wert

Von |2021-08-16T09:10:02+02:009. August 2021|Kategorien: GefStoff-Profi|Tags: , , , |

Der pH-Wert von Stoffen ist eine dankbare, gut messbare Größe. Schon mit einem pH-Papier bewaffnet kann eine Aussage über die vermutliche Ätz- und Reizwirkung getroffen werden. Doch wie sieht es in einem größeren Maßstab aus, nicht nur auf einen bestimmten Stoff bezogen? Wenn zum Beispiel für ein bestimmtes Labor Gefahren durch Ätz- und Reizwirkung ermittelt

26 Jul

Erstellung, Überprüfung und Freigabe von Betriebsanweisungen

Von |2021-09-07T09:34:17+02:0026. Juli 2021|Kategorien: GefStoff-Profi|Tags: , , , , |

Unternehmen, die nach ISO 9001 zertifiziert sind, müssen Dokumente nach der Erstellung überprüfen und freigeben, um den Anforderungen der Norm zu entsprechen. Dies betrifft beispielsweise im Betrieb erstellte Betriebsanweisungen, die geprüft und freigegeben werden müssen, bevor sie ausgehängt und den Mitarbeitern zur Verfügung gestellt werden. Auch für Unternehmen, die nicht von der genannten Norm

Nach oben