Haben Sie Fragen? +49 931 4653331  |  info@gesi.de

GeSi3 Blog | Sicherheitsdatenblatt-Erstellung, Gefahrstoff-Management und Arbeitssicherheit

Startseite | REACH

7 Jun

Was ist im US-SDS anders? (Teil 2)

Von |2021-06-18T11:09:30+02:007. Juni 2021|Kategorien: SDB-Profi|Tags: , , |

Nach einem Überblick aus dem ersten Teil zur Serie fasse ich einige Unterschiede zwischen dem europäischen (EU-SDB) und US-amerikanischen Sicherheitsdatenblatt-Format (US-SDS) zusammen. Als Quelle verwende ich primär die entsprechenden Rechtsquellen. [1] [2] Stoffe und Gemische im EU-SDB Auf Einstufung, Kennzeichnung, sowie die Identifizierung von Stoffen und Gemischen (Produktidentifikatoren) im EU-SDB weist die CLP-Verordnung [3]

25 Mai

Was ist im US-SDS anders?

Von |2021-06-18T16:10:53+02:0025. Mai 2021|Kategorien: SDB-Profi|Tags: , , |

Ist es möglich, ein europäisches Sicherheitsdatenblatt für die USA zu verwenden? Immerhin haben beide Rechtsräume für SDB dieselbe Grundlage: GHS. Gewisse Anpassungen sind trotzdem notwendig. Was ist also anders im US-SDS? Diese Frage werde ich in meinen nächsten Beiträgen genauer beleuchten. Wo gibt es Gemeinsamkeiten? Sowohl dem europäischen als auch dem US-amerikanischen Sicherheitsdatenblatt liegt

10 Mai

Was bedeuten GHS, REACH, CLP und CFR?

Von |2021-06-18T16:03:08+02:0010. Mai 2021|Kategorien: SDB-Profi|Tags: , , , |

Da Rechtsverordnungen meistens unhandlich benannt sind, finden sich stattdessen die Abkürzungen als Rechtsverweise. Diese sind für Interessierte aber auch ein Hindernis beim Einstieg in das Chemikalienrecht. Dieser Beitrag fasst ein paar wichtige, übergeordnete Verordnungen und deren Bedeutung zusammen. Zum Anlass unserer neuen Programmfunktion in GeSi³, Sicherheitsdatenblätter für Amerika zu erstellen, gehe ich auch auf

Nach oben