9 Dez

Europäische Produktmitteilung – Häufig gestellte Fragen zu Fristen und deren Bedeutung

Von |2019-12-13T14:05:20+01:009. Dezember 2019|SDB-Profi, PCN|

Das Thema europäische Produktmitteilung (PCN), inklusive UFI und EuPCS beschäftigte uns wie unsere Anwender in dieser heißen Phase der Vorbereitung auf die neue gesetzlich verpflichtende Mitteilung. Deswegen besuchte ich zu diesem Thema mehrere Seminare der ECHA und des BfR persönlich und über Livestream. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse, zusammen mit Fragen und Erfahrungen, die in unserem

5 Aug

PCN: Was passiert, wenn ein UFI fehlt?

Von |2019-12-10T12:27:00+01:005. August 2019|SDB-Profi, PCN|

Wer die Gesetzgebung der neuen PCN (Poison Centres Notification) verfolgte wird sich sicher diese Frage gestellt haben – was, wenn der Vormischungs-UFI fehlt? Vorgaben zu Bestandteilen im Gemisch Die Vorgabe ist eigentlich klar: Eigene Bestandteile müssen mit einer in Anhang VIII der CLP-Verordnung festgelegten Genauigkeit angegeben werden, bei Gemischen im Gemisch (MiM) werden stattdessen

24 Sep

Aktualisierung von Sicherheitsdatenblättern – eine Zusammenfassung

Von |2019-12-10T12:33:09+01:0024. September 2018|GefStoff-Profi, FaSi-Profi|

Die Aktualisierung von Sicherheitsdatenblättern folgt fest vorgegebenen Regeln. In diesem Beitrag fasse ich zusammen, welche Rechte und Pflichten mit der Aktualisierung einhergehen. Erhalt des Sicherheitsdatenblatts Nach REACH-Verordnung wird das Sicherheitsdatenblatt spätestens an dem Tag, an dem der Stoff oder das Gemisch erstmals geliefert wird, zur Verfügung gestellt. Ob überhaupt ein Sicherheitsdatenblatt zur Verfügung gestellt

17 Sep

Einstufung überprüfen – Plausibilitäts-Check Teil 3

Von |2019-12-10T12:34:18+01:0017. September 2018|SDB-Profi, GefStoff-Profi|

Um Folgefehler aus Zulieferer-SDB bei den eigenen Rezepturen zu vermeiden sollte man die Einstufung überprüfen. Das geht je nach Einstufung einfacher oder schwerer. Der Gesetzgeber hilft bei der Prüfung auf Plausibilität auf der einen Seite aus, aber verlangt dem nachgeschalteten Anwender auf der anderen Seite auch Pflichten ab. Das sagt die REACH-Verordnung Wussten Sie,

10 Sep

Einstufung und Kennzeichnung – Plausibilitäts-Check Teil 2

Von |2019-12-10T12:35:03+01:0010. September 2018|SDB-Profi, GefStoff-Profi|

Nachdem ich in Teil 1 der Serie auf allgemeine Anforderungen an Sicherheitsdatenblätter einging, beschäftige ich mich diese Woche mit der Plausibilität der Einstufung und Kennzeichnung. Nächste Woche zeige ich Teile der Einstufungsberechnung auf und gehe mehr ins Detail. Unterschiede zwischen Einstufung und Kennzeichnung Die Einstufung befindet sich in Abschnitt 2.1 des Sicherheitsdatenblatts, die Kennzeichnung

3 Sep

Vollständigkeit von SDB – Plausibilitäts-Check Teil 1

Von |2019-12-10T12:35:32+01:003. September 2018|SDB-Profi, GefStoff-Profi|

Nachdem ich letzte Woche Statistiken zu Daten in Sicherheitsdatenblättern (SDB) thematisierte, gebe ich diese Woche ein paar Hinweise zur Überprüfung der Vollständigkeit von SDB. Da gibt es ganz klare Vorgaben der Gesetzgebung (REACH-Verordnung, u.A. Anhang II). Klare Vorgaben heißt natürlich auch, dass die Vollständigkeit leichter überprüft werden kann. Nächste Woche wird näher auf die

27 Aug

Kann man sich auf SDB-Daten verlassen?

Von |2019-12-10T12:36:13+01:0027. August 2018|SDB-Profi, GefStoff-Profi|

Auf SDB-Daten verlassen sich viele Beteiligte bei der Arbeit mit Gefahrstoffen. Sowohl bei der Weiterverarbeitung für eigene Sicherheitsdatenblätter (SDB) als auch bei der Entwicklung von Schutzmaßnahmen für exponierte Arbeiter und Vorgehen bei Störfällen. Doch Sicherheitsdatenblätter zu erstellen kostet auch Zeit und benötigt Kenntnisse in verschiedenen Fachbereichen, vor allem wenn Informationen nicht nur weitergegeben, sondern

20 Aug

Erweiterte Sicherheits­datenblätter – was tun?

Von |2019-12-10T12:36:55+01:0020. August 2018|SDB-Profi, GefStoff-Profi, FaSi-Profi|

Wo kommen erweiterte Sicherheitsdatenblätter her, wo geht die Reise mit ihnen hin? Oder präziser: Für was brauche ich hunderte von Seiten Informationen über bestimmte Stoffe? Information entlang der Lieferkette Das Stichwort ist die Weitergabe von Informationen. Wie und warum so ein eSDB entsteht, finden Sie in diesem Artikel. Jetzt geht es hauptsächlich um Anhang

13 Aug

Sicherheitsdatenblatt-Format nutzen ohne Verpflichtung

Von |2019-12-10T12:38:00+01:0013. August 2018|SDB-Profi|

Das Sicherheitsdatenblatt-Format ist durch die verpflichtende Informationsweitergabe entlang der Lieferkette schon zu einem festen Bestandteil von Eingangs-Prüfungen geworden. Manchmal sogar so fest, das auf ein Sicherheitsdatenblatt bestanden wird, obwohl gar keine Verpflichtung dafür vorliegt. Bevor man lange herumdiskutiert und erklärt, warum kein Sicherheitsdatenblatt gebraucht wird, könnte es sich lohnen, im Sicherheitsdatenblatt-Format die Informationen zu

6 Aug

Ist die Angabe der Einstufung immer nötig?

Von |2019-12-10T12:39:31+01:006. August 2018|SDB-Profi|

Die Angabe der Einstufung entlang der Lieferkette wird über die REACH-Verordnung geregelt, die Einstufung und Kennzeichnung über die CLP-Verordnung. Aber nicht immer scheint es intuitiv sinnvoll zu sein, die Einstufung anzugeben. Wie sieht es zum Beispiel aus, wenn unter den angegebenen Verwendungen nie eine Gefährdung auftreten kann? Was ist, wenn Gefahrstoffe in Verbundstoffen eingearbeitet