Haben Sie Fragen? +49 931 4653331  |  info@gesi.de
Startseite  |  Alle Beiträge  |  Kontakt  | 

GeSi3 Blog | Sicherheitsdatenblatt-Erstellung, Gefahrstoff-Management und Arbeitssicherheit

Startseite | TRGS 400

27 Jun

Abweichungen im Sicherheitsdatenblatt

Von |2022-06-29T09:25:39+02:0027. Juni 2022|Kategorien: GefStoff-Profi|Tags: , , , |

In meinem letzten Blog-Beitrag habe ich mich damit beschäftigt, warum die Plausibilitätsprüfung von Sicherheitsdatenblättern so wichtig (und nach TRGS 400 [1] auch verpflichtend) ist. Mit unserem kostenfreien Online-Tool SDBcheck® haben Sie eine einfache und komfortable Möglichkeit, Einstufung und Kennzeichnung zu überprüfen. Im Idealfall entdecken Sie dabei keine Abweichungen im Sicherheitsdatenblatt. In der Realität sieht das

13 Jun

Plausibilitätsprüfung von Sicherheitsdatenblättern

Von |2022-06-21T09:02:31+02:0013. Juni 2022|Kategorien: GefStoff-Profi|Tags: , , |

Nach TRGS 400 [1] sind Sie als Empfänger von Sicherheitsdatenblättern dazu verpflichtet, das SDB auf „offensichtlich unvollständige, widersprüchliche oder fehlerhafte Angaben“ zu prüfen. Wenn Sie bei der Plausibilitätsprüfung eine Abweichung feststellen, müssen Sie den Lieferanten kontaktieren und ein korrektes Sicherheitsdatenblatt anfordern. Plausibilitätsprüfung Sowohl als Ersteller von Sicherheitsdatenblättern für eigene Gemische als auch als Arbeitsschützer erhalten

30 Mrz

Pflicht für ein Sicherheitsdatenblatt: Aus welchem Gesetz oder Verordnung ergibt sie sich?

Von |2022-03-28T10:17:23+02:0030. März 2020|Kategorien: SDB-Profi|Tags: , , , |

Aus welchem Gesetz oder Verordnung ergibt sich die Pflicht für ein Sicherheitsdatenblatt? Wenn sich diese Frage so oder so ähnlich stellt, dann kann sie auch ergänzt werden um: Welches Bußgeld droht, wenn diese Vorschrift missachtet wird? Fragestellung Die Fragestellung beinhaltet genauer betrachtet zwei Adressaten. Die Pflicht für die Bereitstellung eines Sicherheitsdatenblattes  für

18 Sep

Fachkunde für Gefahrstoff-­Gefährdungs­beurteilungen

Von |2022-04-07T08:00:12+02:0018. September 2017|Kategorien: GefStoff-Profi|Tags: , , , |

In der Gefahrstoffverordnung, Abschnitt 3, wird auf eine benötigte Fachkunde für Gefahrstoff-Gefährdungsbeurteilungen hingewiesen. Bevor der Arbeitgeber den Beginn von Tätigkeiten mit Gefahrstoffen aufnehmen lässt, wird also eine fachkundige Gefährdungsbeurteilung benötigt. Selbst Betriebe ohne Mitarbeiter sind davon nicht befreit. Doch wer muss diese Fachkunde besitzen und über was muss man fachkundig sein, um eine Gefährdungsbeurteilung

22 Mai

Dem Rechtsbegriff auf den Grund: Gefahrstoff mit geringer Gefährdung

Von |2022-04-07T08:00:09+02:0022. Mai 2017|Kategorien: GefStoff-Profi|Tags: , , , , |

Liegt im Betrieb ein Gefahrstoff mit geringer Gefährdung vor, dann verringert sich für diesen Stoff der Aufwand für die Arbeitssicherheit erheblich. Das zeigt sich schon an der Definition der geringen Gefährdung. Definition für Gefahrstoff mit geringer Gefährdung Der Begriff „Gefahrstoff“ und die Eigenschaft „geringe Gefährdung“ sind beides Bezeichnungen aus der Verordnung zum Schutz vor

Nach oben