Gefahrstoffe 2017-07-09T15:14:49+00:00

GefStoff-Profi Trainings

Interessieren Sie sich für ein Anwendertraining? Hier finden Sie Termine und Informationen zu unseren Trainings.
mehr Infos

Gefahrstoffe managen mit GeSi³ GefStoff-Profi

GeSi³ GefStoff-Profi ist das Werkzeug für Ihr betriebliches Gefahrstoff-Management. Es verschafft Ihnen Überblick über Ihre Gefahrstoffsituation mit Bezug auf Ihre Betriebs- und Organisationsstrukturen und unterstützt Sie, Ihre Gefahrstoffaufgaben rechtskonform und effizient umzusetzen. Ideal auch für standortübergreifendes de-zentrales Gefahrstoffmanagement auf der Basis einer Netzwerkversion und für überbetriebliche Dienste.

Die gute Basis in GeSi³ ist die tätigkeitsbezogene Gefährdungsbeurteilung nach GefStoffV. Mit Daten zum Gefahrstoff sowie Expositionsdaten können Sie mittels Assistent „Einfaches Maßnahmenkonzept Gefahrstoff (EMKG)“ gefährdungsbezogene Arbeitsschutzmaßnahmen mit Terminverfolgung festlegen. Dabei können idealerweise auch mehrere Gefahrstoffe mit gleichartigem Gefährdungspotenzial zusammengefasst und beurteilt werden. Die Gefahrstoff- Gefährdungsbeurteilung ist ein Teil der allgemeinen Gefährdungsbeurteilung nach ArbSchG, die Sie ebenso mit GeSi³ umsetzen können.


Einen Überblick über Ihre Gefahrstoffsituation erhalten Sie über das Gefahrstoffverzeichnis. Dieses bezieht sich genau auf Ihre individuelle Betriebs- und Organisationsstruktur, die hierarchisch beliebig tief aufgebaut werden kann. Gefahrstoffe können bequem per Drag + Drop auf einzelne Arbeitsbereiche bzw. übergeordnete Bereiche gezogen werden. Durch einfaches Filtern und variable Spaltenanzeige können Sie Ihr Gefahrstoffverzeichnis so darstellen, wie Sie es benötigen.

Mit GeSi³ erstellen Sie aus den Gefahrstoff-Daten aussagekräftige Betriebsanweisungen in Ihrem Corporate Design und in der Sprache Ihrer Beschäftigten (derzeit sind 34 Sprachen verfügbar, die flexibel lizenziert werden können). Mittels Vorlagen standardisieren Sie Ihre Dokumente. Eine Versionierungsfunktion friert Ihre jeweiligen Stände ein, sodass Nachvollziehbarkeit gegeben ist.

Verfügbare Sprachen:

Englisch / Bosnisch / Bulgarisch / Chinesisch (simplifiziert) / Chinesisch (traditionell) / Dänisch / Estonisch / Finnisch / Französisch / Griechisch / Holländisch / Indonesisch/Isländisch / Italienisch / Japanisch / Koreanisch / Kroatisch / Lettisch / Litauisch / Malaiisch / Norwegisch /Polnisch / Portugiesisch / Rumänisch / Russisch / Schwedisch / Serbisch / Slowakisch / Slowenisch/ Spanisch / Tschechisch / Türkisch / Ukrainisch / Ungarisch

  • Betriebssystemunabhängig
  • Englische Programmoberflächen (in Planung)
  • Netzwerkfähig mit Mehrbenutzer-Umgebung
  • Benutzerverwaltung mit Gruppen

Ich interessiere mich für das Management von Gefahrstoffen


Besondere Leistungsmerkmale

Mit GeSi³ dokumentieren Sie den jeweiligen Stand des Sicherheitsdatenblattes und wie vorgeschrieben Ihre Aktivitäten zur Aktualitätsprüfung. Sie können alle Versionen Ihrer Lieferanten- Sicherheitsdatenblätter einschließlich erweiterter Sicherheitsdatenblätter (eSDB) verlinken. Per Mausklick fordern Sie via E-Mail neue Sicherheitsdatenblatt-Versionen bei Ihren Lieferante
GeSi³ zeigt Ihnen automatisch, welche Gefahrstoffe REACH-Kandidatenlistenstoffe enthalten. Sie sehen hier den genauen Status (auch CoRAP und Anhang XIV Zulassungspflichtige Stoffe). Auch der Registrierungsstatus von Inhaltsstoffen ist abrufbar. Sie bekommen ebenso präsentiert, bei welchen Gefahrstoffen Arbeitsplatzgrenzwerte Biologische Grenzwerte oder DNEL-Werte zu überwachen sind.
Mit dem GeSi³-Gefahrstoffvergleich erkennen Sie auf einen Blick Gesundheitsgefahren, Brand- und Explosionsgefahren und Umweltgefahren von ausgewählten Gefahrstoffen. Damit haben Sie gute Ansatzpunkte für die gesetzlich vorgeschriebene Substitutionsverpflichtung.
Auf der Basis Ihrer individuellen Betriebsstruktur erfassen Sie Gefahrstoff-Arbeitsplätze und – Lageorte. Bei bekannten Verbräuchen findet automatisch eine Summenbildung über alle Gefahrstoff- Arbeitsplätze statt. Daneben werden auch Lagerorte mit Lagermengen berücksichtigt und Zusammenlagerungsverbote gemäß TRGS 510 visualisiert.
Das GeSi³ Gefahrstoff-Cockpit visualisiert Ihre Gefahrstoff-Situation anschaulich mit Diagrammen und Statistiken: Ein Blick genügt, um „Problem-Zonen“ zu erkennen und Maßnahmen zu veranlassen.
Jede Tabellenansicht von Datensätzen kann als Liste gedruckt werden. Dabei lassen sich Spalten, Spaltenbreiten, Schriftgrößen und Überschrift individuell festlegen und in Profilen speichern. Die Listen können als PDF erzeugt werden. Auch CSV-Exporte sind möglich.
Die Entsorgung von Gefahrstoffen und einen evtl. Gefahrgut-Transport können Sie mit GeSi³ ebenso betrachten. Zur einfachen und schnellen Kategorisierung steht der EAK (Europäischer Abfall-Katalog) und die UN-Bezeichnungen mit UN-Nr. sowie die Transport-Gefahrenklassen zur Verfügung.
GeSi³ ermöglicht es, zu jedem Gefahrstoff oder, falls im Rahmen der Gefahrstoff-Gefährdungsbeurteilung benötigt, zu jeder Gefahrstoff-Tätigkeit beliebige Datei-Anhänge zu verlinken. Dies können neben Sicherheitsdatenblatt-Original-PDF-Dateien Meßprotokolle, Unterweisungsnachweise, Arbeitsplatz-Fotos sein. Die verlinkten Dokumente werden dabei direkt in der Datenbank abgelegt.
Aus der für einen Gefahrstoff erfassten Gefahrstoffkennzeichnung wird über eine Zusatzausstattung ein rechtskonformes Gefahrstoff-Etikett erzeugt. Sie können hier ausgehend von der Gebindegröße die rechtskonforme Etikettengröße wählen, auch individuelle Formate sind möglich.