Sicherheitsdatenblätter 2018-07-18T13:45:19+00:00
Software Sicherheitsdatenblatt erstellen mit GeSi³ SDB- Profi
Software GeSi³ SDB Profi

SDB-Profi Trainings

Interessieren Sie sich für ein Anwendertraining der Software GeSi³ ? Hier finden Sie Termine und Informationen zu unseren Trainings.
mehr Infos

Sicherheitsdatenblätter erstellen mit GeSi³ SDB-Profi

Mit GeSi³ SDB-Profi werden Sie bei der Erstellung, Weitergabe und Verwaltung Ihrer Sicherheitsdatenblätter nach REACH-Verordnung unterstützt. Für Ihre internationalen Kunden können  Sie Ihre Sicherheitsdatenblätter mehrsprachig in bis zu 34 Sprachen ausgeben. Auf der Grundlage Ihrer Rezeptur stufen Sie Ihr Gemisch nach GHS ein, klassifizieren gemäß Gefahrgut-Vorschriften und generieren automatisch ein rechtskonformes, individualisierbares Sicherheitsdatenblatt.
Sind Ihre Sicherheitsdatenblätter von  Änderungen bei Legaleinstufungen, länderbezogenen Grenzwerten oder Gefahrgut- Änderungen betroffen, informiert Sie die Software GeSi³ und zeigt Ihnen die Sicherheitsdatenblätter an, bei denen Handlungsbedarf besteht.

01_screenshot_reach

Sicherheitsdatenblätter werden mit GeSi³ SDB- Profi automatisch gemäß REACH- Verordnung auf der Grundlage Ihrer Rezeptur generiert. Als Rezepturbestandteile können auch Vormischungen in Form von Sicherheitsdatenblättern angegeben werden.

Dank der Versionierungsfunktion der Software und Änderungshinweisen ist eine volle Nachvollziehbarkeit und Historie der verteilten Sicherheitsdatenblätter an Ihre Kunden möglich.
Neben der Rechtssicherheit Ihrer mit GeSi³ erstellten Sicherheitsdatenblätter können Sie Ihr Sicherheitsdatenblatt an Ihr Corporate Design anpassen und mithilfe von Vorlagen standardisieren.

02_screenshot_einstufungs-assistent

In nur fünf Schritten führt Sie der GeSi³ Einstufungs- Assistent zur GHS-konformen Einstufung Ihrer Rezeptur und ermittelt daraus automatisch die erforderliche GHS-Kennzeichnung. Jeder Schritt ist transparent und nachvollziehbar.
Alle Details, wie z.B. der errechnete ATEmix bei der Akuten Toxizität eines Gemisches können über eine Protokolldatei mitverfolgt werden.

Zusätzlich bietet GeSi³ einen Gefahrgut- Assistenten, der Sie in nur sechs Schritten bei der Kennzeichnung nach ADR/RID, ADN, IMDG und ITATA/ ICAO unterstützt.

mehrsprachige Sicherheitsdatenblätter erstellen mit GeSi SDB-Profi

Aktuell können Sie mit der Software GeSi³ SDB-Profi Ihr Sicherheitsdatenblatt automatisiert in bis zu 34 Sprachen erstellen.
Mithilfe des Europäischen Phrasenkatalogs werden Ihnen zu den Feldern Ihrer Sicherheitsdatenblätter aktuelle EuPhraC- Standardsätze angezeigt. Die Software bietet Ihnen bis zu 34 Sprachen, welche die Phrasen automatisch übersetzt und Ihnen so ein mehrsprachiges Sicherheitsdatenblatt zur Verfügung stellt. Über EuPhraC hinaus gehend können Sie mit individuellen Phrasen für Ihr Sicherheitsdatenblatt arbeiten.

Verfügbare Sprachen:

Englisch / Bosnisch / Bulgarisch / Chinesisch (simplifiziert) / Chinesisch (traditionell) / Dänisch / Estonisch / Finnisch / Französisch / Griechisch / Holländisch / Indonesisch /Isländisch /Italienisch / Japanisch / Koreanisch / Kroatisch / Lettisch / Litauisch / Malaiisch / Norwegisch /Polnisch / Portugiesisch / Rumänisch / Russisch / Schwedisch / Serbisch / Slowakisch / Slowenisch/ Spanisch / Tschechisch / Türkisch / Ukrainisch / Ungarisch

  • Intuitive Benutzeroberfläche
  • Betriebssystemunabhängig (Windows®, Linux, Mac OS®)
  • deutsche und englische Benutzeroberfläche
  • Netzwerkfähig mit Mehrbenutzer-Umgebung
  • Benutzerverwaltung mit Gruppen
  • Aktualisierungsservice der Software per Update
  • Kostenloser Support im Rahmen des Aktualisierungsservice
  • Jährliche Fachtagungen und regelmäßige Trainings- Angebote
Ich interessiere mich für das Erstellen von Sicherheitsdatenblättern und wünsche eine persönliche Beratung. Bitte kontaktieren Sie mich.
Gerne beantworten wir Ihre Fragen und beraten Sie individuell.

Besondere Leistungsmerkmale

csm_04_screenshot_phrasen_825f13d200

GeSi³ bietet Ihnen mit dem Europäischen Phrasenkatalog (EuPhraC) den derzeitigen Standard für die Sicherheitsdatenblatt-Erstellung,  um schnell und einfach rechtskonforme, mehrsprachige Sicherheitsdatenblätter zu erstellen. Je nach den Rezeptur-Eigenschaften werden automatisch die richtigen Phrasen für  das Sicherheitsdatenblatt zusammengestellt. Für den bequemen Zugriff auf EuPhraC im Rahmen der individuellen Überarbeitung stehen gleich die für das aktuelle Feld passenden kontextbezogenen Phrasen zur  Verfügung basierend auf der dazugehörigen Gesetzeslage (REACH- Verordnung, CLP- Verordnung). Das Erzeugen einer Sprachversion Ihrer Sicherheitsdatenblätter ist mit EuPhraC und GeSi³ denkbar einfach:  Hierzu ist einfach die Sprache in der Druckvorschau einzustellen (bis zu 34 Sprachen stehen zur Verfügung) und das entsprechende PDF zu erzeugen.

csm_11_screenshot_modul-fuer-rohstoffe_29257e3f25

Die Software bietet Ihnen sogar die Möglichkeit mit individuellen Phrasen zu arbeiten, wenn Sie keinen passenden Eintrag im Europäischen Phrasenkatalog (EuPhraC) finden.  Damit sind Sie in der Lage, jede von Ihnen gewünschte Formulierung mehrsprachig zu hinterlegen und mit einem Kontextbezug zu versehen.  Auf diese Weise gelingt Ihnen der Aufbau eines individuellen ergänzenden Phrasenkataloges für Ihre Sicherheitsdatenblätter. Per Ex- und Importfunktionen können Sie die Übersetzungen Ihrer individuellen Phrasen mit dem Übersetzungsbüro austauschen.

Die GeSi³-Software enthält neben dem Europäischen Phrasenkatalog (EuPhraC) auch den Europäischen Abfallkatalog (EAK) für die nationale und internationale Einstufung von Abfällen in Abschnitt 13, sowie die UN-Bezeichnungen für Abschnitt 14.

csm_05_screenshot_grenzwerte_0010a516f3

Mit GeSi³ SDB-Profi können Sie ihr Sicherheitsdatenblatt automatisiert in bis zu 34 Sprachen übersetzen und länderbezogene Grenzwerte in Abschnitt 8 ausweisen. Die Grenzwerte werden auf der Basis der Bestandteile Ihrer Rezeptur ermittelt und mit einer Länderkennung versehen. Sehr einfach lässt sich auch ein Sicherheitsdatenblatt für mehrere Länder erzeugen z.B. ein deutsches Sicherheitsdatenblatt für die D-A-CH-Region mit Grenzwerten für Deutschland, Österreich und der Schweiz in Abschnitt 8.

csm_09_screenshot_stoffdatenbank-einstufungen_5458c4b602

Zu den Bestandteilen Ihrer Rezeptur werden automatisch aktuelle Legaleinstufungen (harmonisierte Einstufungen) ermittelt und für die Einstufungsberechnung verwendet. Liegt keine Legaleinstufung vor, ergänzen Sie diese in der Software einmalig für einen Stoff. Alle Rezepturen mit diesem Stoff als Bestandteil haben dann automatisch die Stoffeinstufung hinterlegt. Sogar bei notwendigen Abweichungen zur Legaleinstufung können Sie für Ihre Stoffe jederzeit eigene Stoffeinstufungen hinterlegen.

csm_10_screenshot_rezepturbaum_30e4bebba1

Das Herzstück des GeSi³ SDB-Profi ist die Rezepturverwaltung. Jedes Sicherheitsdatenblatt kann bequem aus einer Rezeptur erstellt werden. Pro Rezeptur sind auch mehrere Sicherheitsdatenblätter möglich, wenn Produkte unter unterschiedlichem Namen auf dem Markt erscheinen.  Bei Rezepturänderungen ist ein sehr einfaches Aktualisieren der auf einer Rezeptur basierenden Sicherheitsdatenblätter möglich. Rezepturbestandteile können Reinstoffe, aber auch Vormischungen sein,  zu denen nur ein Sicherheitsdatenblatt vorliegt.

csm_11_screenshot_modul-fuer-rohstoffe_29257e3f25

Alle reinstoffbezogenen Daten können Sie über das Modul Stoffe verwalten:  physikalisch- chemische Daten, Einstufungen, Tox – und Ökotox-Angaben, Grenzwerte (AGW, BGW, DNEL -und PNEC-Werte), REACH-Kandidatenlistenstatus.

Eine Änderung in einem Stoff wirkt sich automatisch auf alle Rezepturen aus, die diesen enthalten. Dies vereinfacht die Datenpflege.

csm_12_screenshot_einstufungsalarm_845fe191f4

Ändern sich Randbedingungen Ihrer Rezeptur, so dass Sie Ihr Sicherheitsdatenblatt neu einstufen müssen, alarmiert Sie die GeSi³ Software automatisch. Dies ist insbesondere dann wichtig, wenn sich Legaleinstufungen geändert haben oder die Zusammensetzungen von Bestandteilen bestimmter Rezepturen modifiziert wurden. Sie sehen so auf einen Blick, welche Rezepturen davon betroffen sind und ob Handlungsbedarf besteht.

Hinweis: Aktualisierte Legaleinstufungen erhalten Sie ganz einfach und automatisch durch den Aktualisierungsservice über das GeSi³-Software-Update.

csm_13_screenshot_versionierung_80d098be1b

Die GeSi³ SDB- Profi Versionierungs- Funktion gibt Ihnen die Möglichkeit zum Aufbau eines revisionssicheren Versionen- Archives der herausgegebenen Sicherheitsdatenblätter.  Die Software archiviert den Stand, wie das Sicherheitsdatenblatt an Kunden weitergegeben wurde. Ein versioniertes Sicherheitsdatenblatt ist über das Archiv jederzeit abrufbar. In der GeSi³ Software verwalten Sie jeweils nur die aktuelle Version eines Sicherheitsdatenblattes.

Ausgabe im Format SDBtransfer

GeSi³ bietet sowohl Import- als auch Export-Schnittstellen für das Sicherheitsdatenblatt-Austauschformat SDBtransfer (SDScomXMLChem/SDScomXMLBau) an. Importieren Sie Ihre Lieferanten-Sicherheitsdatenblätter und verwenden Sie diese als Vormischung für Ihre Rezepturen. Exportieren Sie Ihre Sicherheitsdatenblätter für Ihre Kunden in diesem Format!

Gefahrstoffetiketten mehrsprachig mit der Software GeSi³

Aus Ihrem Sicherheitsdatenblatt generiert GeSi³automatisch mehrsprachige Gefahrstoff- Etiketten in verschiedenen Standardformaten, die sich an den gesetzlichen Bestimmungen orientieren. Auf Wunsch können Sie Ihr Logo und Freitexte (Chargen- Nr. / Gebindegröße) integrieren und Etiketten sowie Texthinhalte bequem größenmäßig skalieren. Auch eigene Etiketten- Formate sind mit der GeSi³ Software möglich.

SDBtransfer mit GeSi³ durchführenMit GeSi³ kann optional auch eine BfR-Produktmeldung durchgeführt werden:
Per Mausklick erzeugen Sie das vom Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) vorgeschriebene XML-Datenformat unter Ausnutzung aller Spielräume. Ein Check, welche Produkte überhaupt relevant sind für die Meldung, rundet das Ganze ab.
Ab 2019 wird dann auch das neue PCN-Format (Poison Centres Notification) für die europäische Meldung zur Verfügung stehen.