Laden...
PCN2020-05-15T08:10:53+02:00

Wir informieren Sie aktuell

Formulieren Sie Gemische und vertreiben diese auf dem europäischen Markt? Dann kommen Sie an der Europäischen Produktmeldung nicht vorbei. Gefährliche Gemische werden innerhalb Europas schon jetzt gemeldet, jedoch macht die europäische Harmonisierung dieser Mitteilung eine ganze Menge aus.

Ab Januar 2021 wird die neue Mitteilung gesetzlich verpflichtend. Darauf möchten wir Sie optimal vorbereiten – mit unserer PCN e-Broschüre und den passenden Webinaren sind Sie immer umfassend und hochaktuell informiert!

e-Broschüre

Bleiben Sie fachlich auf dem Laufenden! Unsere exklusive e-Broschüre enthält die wichtigsten Informationen rund um das Thema Europäische Produktmeldung, die Sie für die PCN-Erstellung zum Start im Januar 2021 benötigen.

  • UFI
  • Informationen zum elektronischen Format PCN
  • das neue einheitliche Produktkategorisierungssystem EuPCS
  • Weitere Details aus Anhang VIII der CLP-Verordnung: „Harmonisierte Informationen für die gesundheitliche Notversorgung und für vorbeugende Maßnahmen“

Sichern Sie sich jetzt unsere e-Broschüre!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Webinare zum Thema Europäische Produktmitteilung (PCN)

Webinare

Passend zum Thema Europäische Produktmitteilung bieten wir Webinare an, in denen wir Sie hochaktuell informieren:

  • Was kommt mit Art. 45 der CLP-Verordnung auf Sie zu?
  • Was bedeuten UFIs, EuPCS und PCN-Format?
  • Für welche Produkte gilt das?
  • Wie gehen Sie hier vor?
  • Wann sollten Sie spätestens aktiv werden?
  • Was hat es mit den geplanten Gesetzesanpassungen auf sich?
  • Wie werden Sie von GeSi³ unterstützt? Wir zeigen den neuen UFI-Manager von GeSi³.
Hier informieren

GeSi³ unterstützt Sie bei der Europäischen Produktmitteilung

Blog: Europäische Produktmeldung

27Apr

Nummern für PCN – was bekommt man woher?

27. April 2020|Schlagwörter: , , , , , , , |

Diesmal schreibe ich über ein praxisnahes Anliegen zu den verschiedenen Nummern für PCN. Die europäische Produktmitteilung (PCN) benötigt nämlich nicht gerade wenige Nummern und nicht alle davon sind schnell organisiert. Deswegen fasse ich alle Nummern zusammen, die uns bei der Zusammenstellung der PCN für unser Programm aufgefallen sind. Wofür braucht

23Dez

Europäische Produktmitteilung – Häufig gestellte Fragen zu UFI und Aktualisierungen

23. Dezember 2019|Schlagwörter: , |

Das Thema europäische Produktmitteilung (PCN), inklusive UFI und EuPCS beschäftigte uns wie unsere Anwender in dieser heißen Phase der Vorbereitung auf die neue, gesetzlich verpflichtende Mitteilung. In dieser kleinen Serie fasse ich häufig gestellte Fragen und Antworten zusammen, die im Laufe der Webinare und der Fachtagung aufkamen. Teil 2 der Serie

16Dez

Europäische Produktmitteilung – Häufig gestellte Fragen zu UFI-Positionierung im SDB und Etikett

16. Dezember 2019|Schlagwörter: , |

Das Thema europäische Produktmitteilung (PCN), inklusive UFI und EuPCS beschäftigte uns wie unsere Anwender in dieser heißen Phase der Vorbereitung auf die neue, gesetzlich verpflichtende Mitteilung. In dieser kleinen Serie fasse ich häufig gestellte Fragen und Antworten zusammen, die im Laufe der Webinare und der Fachtagung aufkamen. Teil 1 der Serie

9Dez

Europäische Produktmitteilung – Häufig gestellte Fragen zu Fristen und deren Bedeutung

9. Dezember 2019|Schlagwörter: , |

Das Thema europäische Produktmitteilung (PCN), inklusive UFI und EuPCS beschäftigte uns wie unsere Anwender in dieser heißen Phase der Vorbereitung auf die neue, gesetzlich verpflichtende Mitteilung. Deswegen besuchte ich zu diesem Thema mehrere Seminare der ECHA und des BfR persönlich und über Livestream. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse, zusammen mit Fragen und

5Aug

PCN: Was passiert, wenn ein UFI fehlt?

5. August 2019|Schlagwörter: , , , , , |

Wer die Gesetzgebung der neuen PCN (Poison Centres Notification) verfolgte wird sich sicher diese Frage gestellt haben – was, wenn der Vormischungs-UFI fehlt? Vorgaben zu Bestandteilen im Gemisch Die Vorgabe ist eigentlich klar: Eigene Bestandteile müssen mit einer in Anhang VIII der CLP-Verordnung festgelegten Genauigkeit angegeben werden, bei Gemischen im

Kontakt aufnehmen

5 + 3 =